Paleo Diät Rezepte

Paleo Diät – Rezepte zum Nachkochen

1.) Die Paleo Diät – inkl. Rezepte von Anthony Richards

Paleo Diät Platz 1Alle vorgestellten Rezepte in diesem Buch entsprechen den Vorgaben der Paleo Diät. Ganz im Sinne dieser Diät, sollen die Rezepte den Stoffwechsel anregen und dadurch ein Abnehmen herbeigeführt werden. Dieses Rezepte-Buch eignet sich insbesondere für Einsteiger, da die Erklärungen sehr detailliert ausfallen. Dabei werden, ganz im Sinne von Paleo, nur Lebensmittel verwendet, die bereits in der Steinzeit verfügbar waren. Richards legt wert darauf, dass alle Rezepte von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt und überprüft wurden.

Direkt zur Paleo Diät für Einsteiger auf Amazon

2.) Paleo Ernährung: 40 schnelle und einfache Rezepte für deinen perfekten Tag von Noah König

Paleo Diät Platz 2Wie der Buchtitel schon sagt, sind in diesem 42 Seiten umfassenden Buch 40 Rezepte enthalten. Zudem wird dem Leser die Paleo Diät und deren Vorteile vorgestellt. Der Autor versucht dabei, sich nicht in der Theorie zu verlieren, sondern einen praktischen Bezug zum Alltag herzustellen. Entsprechend wurde bei den Rezepten viel Wert auf Alltagstauglichkeit und eine kurze Zubereitungszeit gelegt. Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Einsteiger, bietet aber auch viele neue Rezeptideen und Anregungen für Fortgeschrittene.

Direkt zur Paleo Diät für Einsteiger auf Amazon

3.) Paleo Diät: Abnehmen mit leckeren Paleo Rezepten von Maximilian Hördt

Paleo Diät Platz 3Die von dem Autor vorgestellten Rezepte richten sich ebenfalls streng nach der Paleo Diät. So sind alle Gerichte frei von Gluten, Zucker, Laktose und jedweder Art von ungesunden Zusatzstoffen. Dabei sollen diese Rezepte nicht nur sehr lecker sein, sondern ganz im Sinne der Diät auch zu einem Gewichtsverlust verhelfen. Insgesamt sind 40 Paleo Diät-Rezepte enthalten, die sowohl Einsteigern, als auch Fortgeschrittenen, besondere kulinarische Erlebnisse verschaffen sollten.

Direkt zur Paleo Diät - von Maximilian Hördt auf Amazon

4.) Paleo Kochbuch Paleo Diät Rezepte und die Paleo Ernährung für Einsteiger von Robert Mann

Paleo Diät Platz 4Auch in diesem Buch dreht sich alles um die Paleo Diät. Rezepte werden, nach einer umfassenden Vorstellung der Diät und ihrer Vorzüge, gut und verständlich erklärt. Dem Leser wird dabei klar gemacht, warum er seine Ernährung langfristig umstellen sollte, und welche Veränderung diese Umstellung in seinem Körper bewirkt. Enthalten sind viele abwechslungsreiche Rezepte. Vom Kokosnuss Kuchen, über einen Mandel Smoothie, bis hin zum Paleo Burger sind sehr viele Varianten enthalten.

Direkt zur Paleo Kochbuch von Robert Mann auf Amazon

5.) Paleo Rezepte Kochbuch 3in1 von Jennifer Kenisington

Paleo Diät Platz 5Auch diese Autorin ist Anhängerin der Paleo Diät. In diesem umfassenden Taschenbuch werden neben der Diät selbst und ihren vielen Vorteilen, auch 100 Paleo Diät-Rezepte vorgestellt. Dabei ist die Auswahl sehr umfangreich. Das Buch enthält Rezepte für diverse Aufläufe und Gratins, Muffins, Müsli, Omeletts, Rezepte mit Fisch und vieles mehr.

Direk zu den Paleo 3in1 Rezepten auf Amazon

Paleo Diät – Rezepte zum Nachkochen

Die Paleo Diät orientiert sich an einem Grundgedanken: Man darf essen, was es bereits in der Steinzeit zu essen gab. Dabei stammt der Wortbestandteil “Paleo” vom lateinischen Ausdruck Palaolithikum ab. Letzteres bezeichnet die sogenannte Altsteinzeit. Entsprechend wird die Paleo Diät auch als Steinzeitdiät bezeichnet. Hauptsächliche Bestandteile dieser Diät sind Obst, Gemüse, Samen, Nüsse, Eier, Fisch und Fleisch. Ergänzt werden diese Nahrungsbestandteile durch gesunde Fette. Absolut nicht erlaubt sind Zucker, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Getreideprodukte, verarbeitete pflanzliche Fette, sowie künstliche Zusatzstoffe. Das Prinzip dieser Diät, die eigentlich eine Nahrungsumstellung darstellt, ist daher recht einfach zu verstehen. Wer anfangs Probleme hat, und nicht so recht weiß, was er essen soll, der sollte sich über Paleo Diät-Rezepte informieren. Diese erfordern keine besonderen Kochfähigkeiten und sind in der Regel relativ leicht nachzukochen. Zudem bekommt man neue Impulse und die Umstellung von der alten, ungesunden Ernährungsweise auf die Paleo Diät fällt leichter. Nach einiger Zeit sollte sich ein besseres Wohlbefinden und ein erster Gewichtsverlust einstellen.

Hier geht es zum Hauptartikel Paleo Ernährungsplan zurück.